Logo der Gemeinde Dunningen
Wahlen

Europa-und Kommunalwahl 2024

Wahltag

Im Jahr 2024 werden in Dunningen die Mitglieder der Ortschaftsräte, des Gemeinderates, des Kreistages s neu gewählt. Zeitgleich findet zudem die Europawahl statt.

Als Wahltermin wurde Sonntag, 9. Juni 2024, festgelegt.

Wahlhelfer (m/w/d) werden

Für die Betreuung der Wahllokale und die Auszählung der Stimmen am Wahlabend werden zahlreiche ehrenamtliche Wahlhelfer benötigt. Sie können ehrenamtlich tätig werden, wenn Sie für alle Wahlen selbst wahlberechtigt sind.

Wenn Sie sich vorstellen können, bei der Wahl mitzuhelfen oder Fragen haben, können Sie sich gerne per Mail an das wahlamt(at)dunningen.de melden.

Wahlvorschlagsverfahren

Die Aufstellung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Gemeinderates und der Ortschaftsräte ist bereits möglich. Die Einreichung der schriftlichen Wahlvorschläge sowie der dazugehörigen Unterlagen ist jedoch erst nach der entsprechenden Öffentlichen Bekanntmachung möglich. Diese wird voraussichtlich im Februar 2024 veröffentlicht. Für das Verfahren sind genaue Vorgaben einzuhalten. Detaillierte Informationen und die erforderlichen Formulare erhalten bei Herrn Fahrner. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch unter 07403 9295 13  oder per Mail an frank.fahrner(at)dunningen.de.

Wahlrecht und Wählbarkeit ab 16 Jahren

Sowohl bei der Europawahl als auch bei den Kommunalwahlen liegt das Wahlalter bei 16 Jahren.

Das Mindestalter für Kandidatinnen und Kandidaten der Kommunalwahlen wurde ebenfalls auf 16 Jahre abgesenkt.

Wählbarkeitsbescheinigungen

Für die Europawahl, die Kreistagswahl benötigen alle Bewerberinnen und Bewerber eine Wählbarkeitsbescheinigung. Wenn Sie mit Hauptwohnsitz oder alleinigem Wohnsitz in Duningen gemeldet sind, erhalten Sie die Wählbarkeitsbescheinigung beim Bürgerbüro Dunningen. Die Beantragung ist persönlich, per E-Mail an wahlamt@dunningen.de  formlos schriftlich möglich. Bitte geben Sie dazu Ihren vollständigen Vor- und Familiennamen, Ihre Anschrift sowie Ihr Geburtsdatum an. Die Ausstellung erfolgt gebührenfrei.

Bei Bewerbungen für den Gemeinderat und die Ortschaftsräte werden keine Wählbarkeitsbescheinigungen benötigt.

Aufnahme ins Wählerverzeichnis der Europawahl für Deutsche im Ausland

Deutsche, die im Ausland leben, können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag in das Wählerverzeichnis für die Europawahl aufgenommen werden. Die Teilnahme an der Wahl erfolgt per Briefwahl. Genauere Informationen, Termine und das Antragsformular finden Sie auf der Homepage der Bundeswahlleiterin.