Logo der Gemeinde Dunningen
Aktuelles

Nachricht

Umstellung des Move JugendTickets BW auf das D-Ticket JugendBW


Logo Verkehrsverbund move




PRESSEMITTEILUNG

Umstellung des Move JugendTickets BW auf das D-Ticket JugendBW

Schwarzwald-Baar-Heuberg / Villingen-Schwenningen, 03.11.2023

In Baden-Württemberg wird zum 1. Dezember 2023 ein „rabattiertes Deutschlandticket“ mit dem Namen D-Ticket JugendBW für junge Menschen eingeführt. Es wird dann das seit März 2023 erhältliche Move JugendTicketBW ablösen und für unverändert 365 Euro im Jahr angeboten.

Dieses günstigere Deutschlandticket gibt es für Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Studierende und Freiwilligendienstleistende. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass diese in Baden-Württemberg wohnen beziehungsweise ihre Schule oder Hochschule im Land ist. Auch dürfen sie ein bestimmtes Alter nicht überschreiten. Bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres kann das D-Ticket JugendBW ohne weiteren Nachweis erworben werden, Schüler:innen beziehen das Ticket in der Regel über die Schule. Bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres ist ein Ausbildungsnachweis notwendig.

Die beiden Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Move, Marlene Volz und Michael Podolski, freuen sich auf das neue Angebot für ihre Kund:innen: „Für alle Bestandskund:innen des bisherigen JugendTicketBW von Move gilt, dass ihre Tickets damit automatisch ab dem 01.12.2023 zu D-Tickets JugendBW mit deutschlandweiter Gültigkeit im Nahverkehr werden – bei unverändertem Preis!“

Bereits zur Verbundgründung Anfang 2023 hat der Verbund seine Abos auf digitale Chipkarten umgestellt. Ein Kartentausch für die rund 25.000 Kund:innen ist daher jetzt nicht notwendig. Damit die ausgegebenen Chipkarten aber deutschlandweit gültig und prüfbar werden, muss lediglich das auf der Chipkarte gespeicherte E-Ticket aktualisiert werden. Die Aktualisierung der Chipkarten ist ganz einfach mit kurzem Kontakt der Chipkarte an einem entsprechenden Gerät möglich. Dazu wird es die folgenden Möglichkeiten geben:

  • in den Move KundenCentern in Villingen, Rottweil, Schramberg (ab 07.11.23) und Tuttlingen (ab 08.11.23)
  • in Bussen mit geeigneten Fahrscheindruckgeräten / Terminals beim Einstieg in den Bus (ab 07.11.23)

In einigen Schulen in den drei Landkreisen wird Move in einem Aktionszeitraum im November und Dezember spezielle geeignete Tablets zur Verfügung stellen. Dies gilt insbesondere für Gebiete, in denen in den Bussen keine geeigneten Geräte verbaut sind und kein Move-KundenCenter in der Nähe ist. Die jeweiligen Termine der Aktionstage in den Schulen werden durch die Schulen bekannt gegeben.

Schaubild Umstellung auf das JugendTickets BW

Der Verkehrsverbund im Überblick:

Der Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar-Heuberg umfasst die Landkreise Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen und bietet seit dem 01.01.2023 unter der Marke „Move“ einheitliche Tarife für den gesamten öffentlichen Nahverkehr in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg an. Der Verkehrsverbund besteht seit 01.01.2023 als Zweckverband der Landkreise Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen sowie des Landes Baden-Württemberg. Er hat die Aufgaben der drei lokalen Verkehrsverbünde VVR (Rottweil), VSB (Schwarzwald-Baar-Keis) und TuTicket (Landkreis Tuttlingen) übernommen und führt die Aufgaben des Zweckverbands Ringzug weiter.