Logo der Gemeinde Dunningen
Volltextsuche auf: https://www.dunningen.de
Aktuelles

Nachricht

Ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Kinder Bürgervereinigung „Spielplatz Kronenberg“ löst sich auf


Ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Kinder

Bürgervereinigung „Spielplatz Kronenberg“ löst sich auf

Alwin Staiger und Michael Soppart übergeben im Rahmen der Auflösung der Bürgervereinigung an Bürgermeister Peter Schumacher einen Scheck über 4.180 Euro. Staiger und Soppart unisono: „Es war eine schöne Zeit und wir wollen die vielen Arbeitseinsätze nicht missen. Jedoch wurde es immer schwerer, ehrenamtliche Unterstützer zu finden. Alles hat seine Zeit. Wir wünschen uns, dass die Gemeinde das Guthaben der Bürgervereinigung für künftige Anschaffungen auf dem Spielplatz Kronenberg aufwendet.“

Der gemeindeeigene Lackendorfer Spielplatz Kronenberg wurde Mitte der 80er Jahre durch deren Anwohner sowie durch die damals amtierenden Ortschaftsräte unter dem späteren Ortsvorsteher Heinz Brunnenkant errichtet und seither von den Anwohnern des Baugebiets „Kronenberg“ regelmäßig betreut, gepflegt und erweitert. Das für die Spielgeräte benötigte Holz stellte die Gemeinde Dunningen aus dem Gemeindewald kostenfrei zur Verfügung. Für viele große Anschaffungen konnten immer wieder großzügige Spenden eingeholt werden. Die in Teilen selbst gebauten Spielgeräte erfreuten sich bei den regelmäßigen Spielplatzprüfungen durch den TÜV nicht immer großer Beliebtheit, was die Leidenschaft der Anwohner zu ihrem Spielplatz glücklicherweise nie schmälerte. In den vergangenen 40 Jahren wurden unzählige ehrenamtliche Arbeitsstunden aufgewendet.

Bürgermeister Peter Schumacher bedankt sich bei Alwin Staiger und Michael Soppart aber auch bei allen Unterstützer für das Engagement der vergangenen Jahre. „Die Gemeinde kann sich über solch einen Einsatz glücklich schätzen. Selbstverständlich kommt das Geld dem Spielplatz Kronenberg zugute“ so der Bürgermeister abschließend.

Scheckübergabe an Bürgermeister Herr Schumacher