Aktuelles

Nachricht

Vandalismus am Holderbrunnen


Vandalismus am Holderbrunnen


 
Unser Mitbürger Hans-Peter Schumacher pflegt in dankenswerter Weise ehrenamtlich den Bereich um den Holderbrunnen, Gewann Beckenwäldle.
 
Bilder Holderbrunnen

 
Dieses Kleinod war in den vergangenen Wochen regelmäßig Ziel von Vandalen. Die angepflanzten Blumen wurden herausgerissen, der gesamte Bereich durch Abfälle (u.a. Zigarettenkippen, zerbrochene Flaschen) verschmutzt, das Brunnenrohr komplett herausgerissen und Zu- und Abflüsse verstopft.
 
Durch diese mutwilligen Sachbeschädigungen wird einerseits ehrenamtliches Engagement mit Füßen getreten andererseits aber auch Straftaten begangen. Dies stellt kein Kavaliersdelikt dar!
 
Ich appelliere – mutmaßlich insbesondere an die jungen Mitbürgerinnen und Mitbürger – derlei Verhalten zu unterlassen. Selbstverständlich steht der Bereich um den Holderbrunnen Jedermann zur Verfügung. Im Gegenzug wird aber erwartet, dass sich die Besucherinnen und Besucher dem Alter entsprechend so benehmen, wie es die Kinderstube gelehrt hat. Sollten künftig weitere Sachbeschädigungen auftreten, wird die Gemeinde konsequent Strafanzeige erstatten. Die Polizei hat darüber hinaus zugsichert, den Bereich um den Holderbrunnen in die Streifentätigkeit einzubeziehen.
 
Peter Schumacher
Bürgermeister