Hinweise und Anregungen zum ÖPNV im Landkreis Rottweil


Auf der Homepage des Landkreises Rottweil besteht die Möglichkeit, durch ein Online-Formular Hinweise und Anregungen rund um den öffentlichen Personennahverkehr im Landkreis Rottweil sowie den im VVR Verkehrsbund Rottweil zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen zu übermitteln.

Zum Online-Formular "Hinweise und Anregungen zum ÖPNV im Landkreis Rottweil".

Fahrpläne

Neue Fahrpläne ab Sonntag, 10.12.2017: Änderungen auf der Schiene und einigen Buslinien

Jedes Jahr am zweiten Dezember-Sonntag findet europaweit der jährliche Fahrplanwechsel statt. Auch im Landkreis Rottweil ändert sich einiges, teilt der Verkehrsverbund Rottweil (VVR) mit.

Die größten Änderungen gibt es dieses Jahr auf der Bahnstrecke 740, der Gäubahn: Die RE – Züge der Verbindung Stuttgart Hbf – Singen entfallen bis auf wenige Ausnahmen, dafür erweitert die DB Fernverkehr AG ihr IC – Angebot auf dieser Strecke, wobei die IC-Züge alle zwei Stunden auch in Sulz und Oberndorf halten. In den IC – Zügen zwischen Stuttgart, Singen und Konstanz werden neu Nahverkehrstickets, wie z. B. VVR, 3er-Tarif entsprechend Ihrer zeitlichen und räumlichen Gültigkeit anerkannt. Allerdings ist die Mitnahme von Fahrrädern im IC nur gegen kostenpflichtige Reservierung möglich. Mehr Angebote gibt es auch im Bereich der Spätverbindungen von und nach Stuttgart. An Samstagen und Sonntagen wird es auf der Gäubahn ein zusätzliches RE-Zugpaar mit erhöhter Kapazität für Fahrräder Richtung Singen geben.

Durch die neue Taktung der Züge ergeben sich zahlreiche Veränderungen wie neue Halte aber auch Wegfall von Halten.

Betroffen davon sind auch Umsteigeverbindungen auf andere Züge oder den Omnibusverkehr. Dabei werden einige bisher gewohnte Umsteige­möglichkeiten künftig in geänderter Weise angeboten.

Der VVR empfiehlt allen Fahrgästen sich mit den neuen Zugplänen und Busverbindungen vorab vertraut zu machen.

Das Fahrplanbuch, das wie jedes Jahr auch die Fahrpläne des Anrufbusses des Landkreises Rottweil enthält, ist ab sofort bei den VVR-Kundencentern in Rottweil und Schramberg, beim Landratsamt sowie beim Bürgerbüro Dunningen und den Ortsverwaltungen Lackendorf und Seedorf erhältlich. Außerdem können die neuen Fahrpläne auf www.vvr-info.de eingesehen werden und stehen dort auch zum Herunterladen bereit.



Finden Sie den aktuellen Fahrplan nach oder von Dunningen mit der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg (EFA-BW). Geben Sie dazu einfach Ihre gewünschte Start- oder Zieladresse ein und die Fahrpläne werden Ihnen angezeigt.
 
Bitte geben Sie Ihre Startadresse an.
Bitte geben Sie Ihren Startort an.

Weitere Informationen


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK