Aktuelles

Bundestagswahl am 26.09.2021

Wahlscheinantrag / Briefwahlunterlagen

Die Briefwahlunterlagen können nach der Zustellung der Wahlbenachrichtigung ganz einfach online oder postalisch angefordert werden. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann per Post zugestellt. Der Stimmzettel kann in Ruhe zu Hause ausgefüllt und nach Stimmabgabe portofrei an das Bürgerbüro Dunningen zurückgesendet bzw. der Umschlag in die Briefkasten des Rathauses  Dunningen eingeworfen werden. 

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung, um einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beim Wahlamt bei der Gemeinde Dunningenzu beantragen:

Sie beantragen die Unterlagen online hier:

online-Wahlscheinbeantragung

(bis Mittwoch, 22.09.2021, 12.00 Uhr möglich)

Sie nutzen den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Sie schicken die ausgefüllte und unterschriebene Wahlbenachrichtigung in einem frankierten Briefumschlag an das Bürgerbüro Dunningen zurück oder Sie werfen die ausgefüllte und unterschriebene Wahlbenachrichtigung in einen Briefkasten der Gemeinde Dunningen.

Sie fordern die Unterlagen per Fax (07403 9295 66) oder per E-Mail (wahlamt@dunningen.de) unter Angaben von Namen, Wohnanschrift und Geburtsdatum an.

Ein telefonischer Antrag ist nicht zulässig.
 
Die Briefwahlunterlagen können Sie spätestens bis zum Freitag, 24. September 2021, 18.00 Uhr beantragen. In bestimmten Ausnahmefällen ist eine Beantragung des Wahlscheins und der Briefwahlunterlagen auch noch bis zum Wahltag um 15.00 Uhr möglich, insbesondere, wenn der Wahlraum bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung  oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.
 
Ihren Wahlbrief mit Briefwahlunterlagen müssen Sie so rechtzeitig mit der Post absenden, dass er dem Wahlamt der Gemeinde Dunningen bis spätestens am Wahltag bis 18.00 Uhr vorliegt; später eingegangene Wahlbriefe können bei der Stimmenauszählung nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Übersendung per Post sollte deshalb der Wahlbrief spätestens am dritten Werktag vor der Wahl, also am Donnerstag, 23. September 2021, abgesendet werden, um den rechtzeitigen Eingang sicherzustellen.

Wahlvoraussetzungen


Am Sonntag, den 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • Deutscher im Sinne von Art. 116 GG ist;
  • das 18. Lebensjahr vollendet hat, also bis zum 26. September 2003 geboren ist;
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehat oder sich sonst gewöhnlich aufhält;
  • nicht nach § 13 Bundeswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen ist.
  • Ausgeschlossen vom Wahlrecht ist,
  • wer infolge Richterspruchs das Wahlrecht nicht besitzt




Deutsche im Ausland

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man auch als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht von Amts wegen in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Bundestagswahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen schriftlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis der zuständigen Gemeinde stellen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Website des Bundeswahlleiters - bitte hier klicken.

Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein besitzt.

Die Gemeinde macht im August 2021 öffentlich bekannt gemacht, von wem, zu welchen Zwecken und unter welchen Voraussetzungen sowie wo, wie lange und zu welcher Tageszeit das Wählerverzeichnis eingesehen werden kann. In dieser Bekanntmachung sind auch Hinweise darüber enthalten, wo, zu welchen Zeiten und unter welchen Voraussetzungen Wahlscheine beantragt werden können und wie durch Briefwahl gewählt wird.

Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens bis zum 05. September 2021 eine Wahlbenachrichtigung. Wer bis dahin keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, wendet sich bitte an das Wahlamt, Frau Frech.

Wahlamt

Falls Sie Fragen zur Wahl haben, erreichen Sie die Mitarbeiterinnen des Wahlamts unter 07403 9295 22 oder per Mail unter wahlamt@dunningen.de